Shop Mobile More Submit  Join Login
About Traditional Art / Hobbyist Member silverbullet72Unknown Recent Activity
Deviant for 2 Years
Needs Premium Membership
Statistics 449 Deviations 5,619 Comments 9,091 Pageviews

Newest Deviations

Random Favourites

Friends

Groups

:iconthe-batcave: :iconsci-fifans: :iconfemale-artists: :iconthe-nerds-shall-rule:

deviantID

silverbullet72

Artist | Hobbyist | Traditional Art
You're not allowed to use my stuff (written, painted, photographed or manipulated). Also link back to this site is not enough, it's still stealing of ideas. If you use the art of others, I'll keep reporting.
If you are a thief: keep away from me. If you are a troll: run away! I had some nice little chat with the police last time - you truly will regret the next!
Heute mal auf Deutsch, zu diesem Thema fehlen mir so oder so schon genug Worte, da muss ich nicht auch noch auf Englisch stammeln. Vielleicht übersetze ich das hier noch mal, aber nicht heute.

Letztes Jahr bin ich über einen TV-Bericht gestolpert, der mich so nachhaltig traumatisiert hat, dass ich seitdem nur noch und ausschließlich Eier und Fleisch aus Bio-Produktion kaufe. Zur Erinnerung: www.zdf.de/37-grad/unser-taegl…

Dieser Bericht hat relativ hohe Wellen geschlagen, zumindest setzen sich seitdem immer mehr Menschen damit auseinander, wo ihr Fleisch herkommt. Ich wohne auf dem Land und weiß genau, welcher Schlachter wo seine Ware einkauft, kann, wenn ich will, mir die Tiere auch vorher auf der Weide angucken, Martins- oder Weihnachtsgänse schon frühzeitig reservieren... aber nur, bis ich in einen Supermarkt gehe. Wo kommt mein Fleisch, mein Käse, meine Eier da her? Wie ist es in den Städten, wo man gar keinen Bezug mehr zu den landwirtschaftlichen Produktionsstätten hat?

Und dann kommt das Bundeslandwirtschaftsministerium auf die glohrreiche Idee, man müsse die Gesetze nicht ändern und könne weiterhin das Schreddern von Eintagsküken erlaubt lassen, bis man einen "praxistauglichen" Weg gefunden hätte, schon im Ei zu erkennen, welches Geschlecht das zu erwartende Küken hätte, um es dann schon zu töten und das Schreddern zu vermeiden. Also Abtreibung nach Geschlecht? Weil es wirtschaftlich unrentabel ist, die Männchen der auf hohe Eiablagequote gezüchteten Hühnerrassen aufzuziehen.
Crux an der Sache: es gibt diese Untersuchungsmöglichkeiten schon, sie sind nur teurer als das Schreddern: de.nachrichten.yahoo.com/minis…

Hier stellen sich mir zwei Fragen:
1. Wie kapitalistisch kann/muss unsere angeblich soziale Marktwirtschaft noch werden, bevor unsere Politiker endgültig zugeben müssen, Verhältnisse nach US-amerikanischem Vorbild geschaffen zu haben?
2. Was für naturentfernte Monstren sind wir Menschen in den Industrie-Staaten eigentlich geworden, um SO mit unseren Tieren umzugehen?

Immer wenn ich denke, es geht uns doch eigentlich noch ganz gut, stolpere ich wieder über so etwas und frage mich, ob es uns nicht schon zu gut geht, dass wir solche Zustände dulden. Mal ehrlich, früher gab es nicht jeden Tag Fleisch oder Wurst, da tat es auch mal ein Butterbrot oder Kartoffeln mit Quark. Heute ist es völlig normal, jeden Tag etwas totes Tier zu verzehren, früher gab es dagegen oft nur den sogenannten Sonntagsbraten. Unsere Großeltern konnten sich einfach nicht häufiger Fleisch leisten. Wenn heute über die hohen Biofleisch-Preise gemeckert wird, kann ich dazu nur sagen: dann weiß man aber auch jeden Bissen davon zu schätzen - und vielleicht sogar das Leben, das dafür gegeben werden musste.

Tja. Veganerin werde ich nie, Vegetarierin war ich viele Jahre, aber heute kann ich das nicht mehr. Bleibt nur "Clean Eating" und/oder "Flexitarierin" sein/bleiben/werden. Vielen Dank an die Barmer für diesen Beitrag: www.barmer-gek.de/barmer/web/P… - nun hat das, wie ich inzwischen lebe, also auch einen Namen bekommen.

Gelegentlich denke ich ja, hier sind alle komplett meschugge... :shrug:
  • Mood: Doubtful
  • Eating: clean/flexible

AdCast - Ads from the Community

Comments


Add a Comment:
 
:icontalpimado:
talpimado Featured By Owner 16 hours ago  Hobbyist Digital Artist
Hello. Thank you for the :+fav: :hug:
Reply
:iconsilverbullet72:
silverbullet72 Featured By Owner 16 hours ago  Hobbyist Traditional Artist
You're welcome! ;)
Reply
:icondecendantoftherose:
DecendantOfTheRose Featured By Owner 1 day ago  Hobbyist General Artist
Wow. Thank you very much for adding me to your +watch! :heart:
I really appreciate it!
Reply
:iconsilverbullet72:
silverbullet72 Featured By Owner 1 day ago  Hobbyist Traditional Artist
You are more than welcome, dear! Youre Welcome Llama Signs 
Reply
:iconpekeyn:
pekeyn Featured By Owner 5 days ago  Hobbyist General Artist
Thanks so much for the fave! :+fav: :hug:
Reply
:iconsilverbullet72:
silverbullet72 Featured By Owner 4 days ago  Hobbyist Traditional Artist
You are welcome! :)
Reply
:iconkayruh:
Kayruh Featured By Owner 6 days ago
I sent you a noteee and guess whats inside it! :o
Reply
:iconsilverbullet72:
silverbullet72 Featured By Owner 5 days ago  Hobbyist Traditional Artist
 ...:thinking:







;)
Reply
:iconkayruh:
Kayruh Featured By Owner 5 days ago
Heeheehee xD
Reply
:iconmalthy:
Malthy Featured By Owner May 17, 2015  Hobbyist General Artist
Hi. Thank you)
Reply
Add a Comment: